Veere

Veere ist eine wunderschöne historische Stadt, in der Sie immer noch die besondere Atmosphäre der Vergangenheit spüren können. Es gibt wunderschöne Handelshäuser und Lagerhäuser mit allen Arten von Fassaden. Die imposante Grote Kerk ist von weitem gut sichtbar. Auf dem Kaai können Sie die gotischen schottischen Häuser, die heute als Museum eingerichtet sind, und am Markt das reich verzierte Rathaus bewundern. Es gibt viele schöne Geschäfte und Restaurants mit gemütlichen Terrassen, hauptsächlich am Yachthafen und am Markt.

Zoutelande

Zoutelande

Zoutelande ist seit einigen Jahren am bekanntesten für sein Lied von Bløf. Zoutelande ist ein ruhiges, freundliches und gemütliches Dorf an der “Zeeuwse Riviera” von Zeeland. Aufgrund seiner günstigen Lage ist es im Durchschnitt mehrere Grad wärmer als in anderen Badeorten.

Domburg

Domburg ist die älteste Küstenstadt in Zeeland und hat eine lange Geschichte als Badeort. Der Ruhm als Spa beginnt im Jahr 1834 als zwei Damen aus Middelburg beschließen ein Meeresbad mit Badewagen zu nehmen um die vorteilhaften Wirkungen des Meerwassers zu nutzen. Prominente Menschen folgen, um die saubere Seeluft zu heilen und zu nutzen.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts veranlasste das besondere Zeeland-Licht viele Maler, nach Domburg zu kommen, von denen die bekanntesten Piet Mondriaan und Jan Toorop sind, und es wurde eine wahre Künstlerkolonie gegründet. Domburg ist ein beliebter Ort für Touristen, da es seinen raffinierten Charakter beibehält. Die Hauptstraße ist eine Reihe von angesagten Terrassen und trendigen Geschäften.

Middelburg

Middelburg, die Hauptstadt von Zeeland und bekannt für seine vielen Denkmäler und Ereignisse. Middelburg hat eine große und vielfältige Auswahl an Geschäften, Cafés und Restaurants. Die besten Adressen finden Sie in den Straßen, die zu den großen Einkaufsstraßen führen. Verpassen Sie also nicht die ausgetretenen Pfade und werfen Sie zur Abwechslung einen Blick auf die Rückseite der Altstadt, vielleicht sogar interessanter als die Vorderseite. Eine der bekanntesten Attraktionen ist der große Abteikomplex, dessen Ursprung um 1100 liegt. Das Zeeuws Museum befindet sich ebenfalls am Abte Platz. In der Nähe befindet sich der Markt mit Blick auf das fotogene Rathaus im spätgotischen Stil.

Goes

Goes ist eine relativ große Marktstadt mit dem Status eines geschützten Stadtbildes. Mittelalterliche Straßen enden am Grote Markt mit dem Rathaus. Der malerische Altstadthafen und zahlreiche Denkmäler macht es zu einem lohnenden Reiseziel. Der größte Publikumsmagnet ist der Dampflokomotive Goes-Borsele. Der Markt von Goes ist ein bekannter Name, einige kommen sogar in traditioneller Tracht hierher.